Individualisierbarkeit

„Ein Dialog ist individualisierbar, wenn das Dialogsystem Anpassungen an die Erfordernisse der Arbeitsaufgabe, individuelle Vorlieben des Benutzers und Benutzerfähigkeiten zulässt.“ 




Nicht jede Website muss es ermöglichen, individuelle Einstellungen vornehmen zu können. Dennoch sollte jede Website derart gestaltet sein, dass zumindest die im Browser vorgesehenen Individualisierungsmöglichkeiten funktionieren. Beispielsweise die Zoom-Funktion, die Veränderung der Schriftgröße, das tauschen oder ausschalten von Stylesheets oder auch die Deaktivierung von Multimedia-Elementen ohne völligen Verlust des inhaltlichen Zusammenhangs. 
Je mehr jedoch ein Besucher zum Dialog gefordert ist, desto mehr Möglichkeiten der Individualisierung müssen ihm angeboten werden. In Foren, Communities, Freemail-Accounts und anderen Systemen, die auf regelmäßigen und häufigen Dialog ausgerichtet sind, ist das Angebot an persönlichen Einstellungen Pflicht.

weiterführende Literatur

Bücher zum Thema Usability bei Amazon
 




1
  
Kontakt    Impressum
Startseite Tutorial Anbieterverzeichnis Blog