Landingpage Optimierung

Unter Landingpageoptimierung versteht man die Verbesserung der Eignung einer Einsprungseite als Linkziel für ein Werbemittel. Der ankommende Besucher soll beim Erstkontakt mit der Website auf der Landingpage seinen Erwartungen entsprechend abgeholt und zur gewünschten Aktion geführt werden.
Wichtigste Kenngrößen für die Messung des Erfolgs einer Landingpage sind:
  • Bounce Rate (Abbruchquote direkt nach dem Einsprung)
  • Conversion Rate (Anteil der Besucher, die eine gewünschte Aktion ausführen, z.B.: Kauf oder Anmeldung)

Landingpageoptimierung im Kontext
Landingpage Optimierung darf nicht isoliert betrachtet werden. Denn erst durch die Abstimmung mit dem Werbemittel und durch die Einbettung in den Kontext einer Prozessoptimierung entfaltet sie ihre volle Wirkung. Halten Sie auf Ihrer Website die Versprechen, die Sie im Werbemittel gemacht haben nicht, wird eine hohe Bounce Rate die Folge sein. Und ist der Prozess, den der User bis zur gewünschten Aktion durchlaufen muss so schlecht, dass er nicht in der Lage ist, ihn bis zum Ende zu durchlaufen, werden Sie keine signifikante Steigerung Ihrer Conversion Rate erreichen. Wichtig ist also:
  • Abstimmung von Werbemittel und Landingpage
  • Entwicklung einer auf Ziele, Zielgruppe und Kampagne abgestimmten und unter Usabiltiy-Gesichtspunkten gestalteten Landingpage.
  • Prozessoptimierung
Erfolgsfaktoren

Erfolgsfaktoren Der Weg Die Mittel
Erwartungen erfüllen Versprechen halten Abstimmung Kampagne und LP
Orientierung bieten Wahrnehmung optimieren Visual guiding, Inhalt und Struktur gliedern, Layout
Vertrauen schaffen Vertrauenssignale senden Siegel, Testurteile, Professionalität, Kontaktmöglichkeiten, Transparenz
Neugierig machen Profit kommunizieren Kompakt informieren, Profit und USP klar kommunizieren
User aktivieren Eindeutige Handlungsaufforderung Klar sichtbare Buttons, Eindeutigkeit, nicht zu viele Möglichkeiten


Landingpageoptimierung ist ein Prozess
Die optimale Landingpage gibt es nicht. Jede Version kann nur eine Näherung sein. Deshalb muss die Entwicklung von Landingpages als iterativer Prozess mit folgenden Prozessschritten verstanden werden.
  1. Identifikation von Potential
    Am einfachsten identifizieren Sie dieses Potential durch die Auswertung der genannten Kenngrößen Bounce Rate und Conversion Rate für bisherige Einsprungziele Ihrer Kampagnen. Hierfür ist die Verwendung eines Web-Analytics Systems erforderlich. Alle großen und bekannten Systeme sind ihren Kinderschuhen entwachsen und können die wichtigsten Kennzahlen abbilden. Web-Analytics Anbieter sind zum Beispiel: Google, Yahoo, Omniture, Webtrekk, Webtrends oder Wiredminds

  2. Erstellung von Landingpages
    Die Erstellung der Landingpages erfolgt unter Berücksichtigung aller Regeln, die auf dieser Website beschrieben werden, wie Usability, Readability, Likeability…

  3. Landingpage Testing
    Testen Sie, welche der erstellten Landingpageversionen am besten funktioniert, um schneller eine Annäherung an das Optimum zu finden. Hierfür haben Sie verschiedene Möglichkeiten:


Verinnerlichen Sie diesen Prozess und stellen Sie Ihre Arbeit immer wieder in Frage. Und passen Sie Ihre Seiten möglicherweise veränderten Rahmenbedingungen an. Saisonale Einflüsse können zum Beispiel große Auswirkungen auf den Erfolg einer Landingpage haben.

Fangen Sie an, viel Glück! weitere Informationen: Definition Landingpage

weiterführende Literatur

Bücher zum Thema Usability bei Amazon




1
  
Kontakt    Impressum
Startseite Tutorial Anbieterverzeichnis Blog