Usability Engineering 

Usability Engineering LifecycleUnter Usability Engineering versteht man den Prozess, der parallel zur klassischen Planungs- und Entwicklungsarbeit die spätere Gebrauchstauglichkeit eines Systems sicherstellt. Dieser Prozess ist von iterativer Natur, denn Usability Experten überprüfen in jedem Projektschritt die Konformität des Systems zu den definierten Zielen und Bedürfnissen der späteren Nutzer. Werden Abweichungen vom Sollzustand festgestellt, müssen Projektschritte wiederholt oder nachgebessert werden.
Zwar Vereinfacht die Entwicklung von Konzepten sowie die Umsetzung von Websiteprojekten unter den Gesichtspunkten der Gebrauchstauglichkeit die frühen Projektphasen nicht und ist zunächst mit Mehrkosten verbunden, nach dem Launch zahlt sich der Zugewinn an Usability jedoch schnell aus.(vgl. Motivation & Potential)
Usability Engineering endet jedoch nicht mit dem Launch einer Website, sondern ist ein fortlaufender Prozess, der sich auch mit laufender Optimierung, der Sensibilisierung Beteiligter und sogar der Identifikation des richtigen Zeitpunktes für einen Relaunch beschäftigt.
Hieraus ergeben sich folgende Phasen für den Usability Engineering Lifecycle : 
Das Usability Engineering setzt typischerweise in drei Phasen an:
Websitebetreiber, die mehrere Jahre Erfahrung im Umgang mit dem Medium Internet gesammelt haben und sich mit einem weiteren Projekt präsentieren möchten, setzen in der Analyephase an. 




Werden grobe Mängel am laufenden System offensichtlich, ist die Identifikation von Optimierungspotentialen durch eine Analyse der richtige Ansatzpunkt.
Ist ein Relaunch gewünscht oder aufgrund latenter Defizite unausweichlich, sollte durch Analysen, Auswertungen des vorhandenen Datenmaterials oder Kommunikation mit der Zielgruppe die ganze gesammelte Erfahrung und Kompetenz für den Relaunch verfügbar gemacht werden.

weiterführende Literatur

Bücher zum Thema Usability bei Amazon
 




1
  
Kontakt    Impressum
Startseite Tutorial Anbieterverzeichnis Blog